Social Media Trends 2011

Trends kann man nicht vorhersagen. Sie können aber schon bei ihrem Beginn erkannt und beurteilt werden. Einige Entwicklungen haben Zukunft, andere eher nicht. Das betrifft in den letzten Jahren zunehmend auch die Social Media Portale im Internet. Mit Branchenriesen wie Facebook oder Google wurden Plattformen angeboten, auf denen sich Millionen von Nutzern organisieren konnten. Die Netzwerke haben kommerzielle Interessen, die sie aus den Nutzerdaten filtern und kanalisieren. Zunehmend trifft dies auch auf kleinere Plattformen zu.

Ein klar erkennbarer Trend ist die Hemmungslosigkeit bei der Veröffentlichung privater Daten. Arglosigkeit oder Unwissenheit sind offensichtlich weit verbreitet. Bisher ist trotz intensiver Berichterstattung über negative Folgen keine Besserung in Sicht. Für Firmen interessant ist die weborientierte Darstellung und Vermarktung ihrer Produkte. Auf den Webseiten wird den Kunden eine Möglichkeit für Feedback gegeben und es wird lebhaft diskutiert. So sammeln sich Informationen über Kundenzufriedenheit und Kundenwünsche an. Auch Wissen und Erfahrung wird organisiert gesammelt. Das nützt der Entwicklung der Produkte. Ohne einen leicht zu bedienenden Webauftritt kommt eine Firma heute kaum noch aus.

Werbung über die „Gelben Seiten“ ist völlig out.Wenn auch Sie eine Firma betreiben, sollten Sie die Möglichkeiten nicht ignorieren. Werbung herkömmlicher Art ist teuer. Einen Internetauftritt bekommen Sie preiswerter und erreichen ungleich viel mehr Kunden. Die Kunden liefern kostenlos weiterführende Informationen. Starten Sie eigene Werbekampagnen mit optimierten Texten. SEO (SearchEngineOptimizing) ist das Schlagwort. Durch Verwendung von keywords werden potenzielle Kunden bei ihrer Internetsuche auf Ihre Website geholt. So führen Sie Ihrem Ladengeschäft über das Internet einen riesigen virtuellen Einzugsbereich hinzu. Die Kunden in diesem Bereich sind allerdings real. Eine Versandabteilung und ein Onlineshop ermöglichen deutliche Umsatzsteigerungen.

Ob einem die Entwicklung der Enthüllung privater Daten gefällt oder nicht, muss jederfür sich entscheiden. Dennoch gilt es die Chancen zu nutzen, die sich daraus ergeben. Der Umstieg auf das zeitgemäße Medium Internet mit den Möglichkeiten der Social Media und Social Networks ermöglicht eine Marketingmöglichkeit ungeahnten Ausmaßes. Die Konkurrenz schläft jedenfalls definitiv nicht.

This entry was posted in Allgemein, Business and tagged , . Bookmark the permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.